Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anschauen zu können, bitte das Passwort eingeben:

Pädiatrie

Krankheitsbilder:
Entwicklungsverzögerung und -störung; Motorische Schwierigkeiten (Grob- und Feinmotorik); Lern- und Leistungsstörungen; AD(H)S; Aufmerksamkeits- und Konzentrationsprobleme; Verhaltensauffälligkeiten; Autismus; Schwierigkeiten bei Linkshändern; „Schwere Hand“ – Graphomotorische Schreibprobleme

Behandlungsmethoden:
Ausführliche Befundung und Diagnose mit standardisierten Testverfahren; Sensorische Integration; Verhaltenstherapie; Sozialkompetenztraining; Visuelles Wahrnehmungstraining nach Frostig; Konzentrationstraining; LRS und Dyskalkulie Training nach dem Intra Act Plus-Konzept; Neurofeedback

Psychiatrie

Krankheitsbilder:
Depression, Angststörungen, Posttraumatische Belastungsstörungen, Persönlichkeitsstörungen, Autismus

Behandlungsmethoden:
ausführliche Befundung und Diagnostik; Hirnleistungstraining; Neurofeedback; Schmerztherapie; Entspannungstechniken; Stress- Bewältigungstraining

Neurologie

Krankheitsbilder:
Schädigungen des zentralen Nervensystems z.B. Schlaganfall, Mb. Parkinson, SHT, Zerebralparese, Zerebraler Tumor, Epilepsie, ALS; Rückenmarkerkrankungen (z.B Ataxie, Multiple Sklerose, ALS); Erkrankungen des peripheren Nervensystems (Neuralgien, Polyneuropathie)

Behandlungsmethoden:
Ausführliche Befundung und Diagnostik; Behandlung nach BOBATH, PNF, Feldenkreis; Manuelle Therapie; reflektorische Atemtherapie; Schröpfen; Schmerztherapie; Neurofeedback

Geriatrie

Krankheitsbilder:
Alzheimer, Demenz, Kurz- und Langzeit- Gedächtnisstörung, Herz- und Kreislauferkrankungen

Behandlungsmethoden:
Hirnleistungstraining für Kurz- und Langzeit- Gedächtnis & Orientierung; Hilfsmittelerprobung und Anpassung; Gangschulung; Training der Aktivitäten des täglichen Lebens (AdtL); Basale Stimulation

Orthopädie

Krankheitsbilder:
Wirbelsäulenerkrankungen (z.B. Mb. Bechterew, Skoliose); Zustand nach Verletzungen/Operationen/Frakturen; Knochen-, Gelenk- und Weichteilerkrankungen (z.B. Arthritis, Duyputren, Karpaltunnelsyndrom, Rheuma) auch mit Gefäß-, Muskel- und Bindegewebsbeteiligung

Behandlungsmethoden:
Ausführliche Befundung und Diagnostik; Manuelle Therapie; Thermotherapie (Wärme- und Kälte); Rückenschule; Schröpfen; Schmerztherapie